Segen erhalten

"...meinen Segen hast du..." 
ist eine alte Redewendung. Mit dem Segen (Segen - vom lat. 'signare' = bezeichnen) wird etwas Gutes über einen Menschen, über eine Beziehung, eine Situation ... ausgesprochen. Die Vokabeln in den alten Sprachen Hebräisch, Griechisch und Latein (barach, eulogein, benedicere) bedeuten alle dasselbe: Ein gutes Wort sagen. Wer jemandem segnet, sagt über ihm oder ihr ein gutes Wort. 

Sich unter Gottes Segen stellen bedeutet, dass man Gottes gutes Wort herabruft - dass er seinen Segen darauf legt, um mit seiner Verheißung getrost und mutig in die Zukunft zu gehen. 

Wenn Sie für Ihr Kind noch nicht die Taufe, sondern einen Segen möchten, wenn Sie für Ihre Ehe, für Ihr Berufsleben, für Ihre Gesundheit - oder was auch immer - gesegnet werden möchten, sprechen Sie uns bitte an. Wir sind für Sie da. 

Herzlich Willkommen